Neue Hard 12
8005 Zürich

ZZZZ




Bis der Verein ZWZ in die Grosse Halle einzieht wird diese seit Sommer 2020 von unseren Freund*Innen des Vereins ZZZZ bespielt. Es ist schön zu sehen wie sie Leben in die Halle bringen und was schon alles los ist. Schaut umbedingt vorbei!

Falls Ihr eine Raum- oder sonstige (An)Frage habt könnt ihr euch unter dieser Mailadresse melden:  vereinzzzz@gmail.com

Damit ihr wisst was läuft findet ihr hier jeweils das Aktuelle Programm:


30 & 31  Oktober 2020

NORMAN SPENZER - Besenkammerspiele

www.normanspenzer.com
29 Oktober 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ zum zweiten.  Vorbeikommen oder Streamen.

Various Xenopunks - Baby Val, Lara Damaso

Link zum Stream folgt
5 November 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Im Netz und vor Ort .

Tribute to Claremont 56 - Kalabrese, Nico Sun

Link zum Stream folgt
7 November 2020

DIE WEBERINNEN

Frauen* in der Textilindustrie:
ein szenisches Konzert zwischen Kreativität und Unterdrückung.

Mehr Infos auf: fimmene.ch
14 November 2020
13-19
Workshop gewaltfreie Kommunikation

kollektiv-fmv.ch
19 November 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Online ist auch live. Schau rein.

Oor Records & Friends

Link zum Stream folgt
20 November 2020
Soirée der Dilet*tanten und Dilet*onkels
26 November 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Immer noch musst du dich entscheiden: kommst du vorbei oder schaust du rein?

Oyster Kitchen

Link zum Stream folgt
3 Dezember 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Again...

Various Xenopunks - Ashwini

Link zum Stream folgt
3-6 Dezember 2020

LELAN - LAN Party

Mehr Infos auf:  http://le-lan.ch
10 Dezember 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Zu schön um wahr zu sein.

Les Belles de Nuit

Link zum Stream folgt
17 Dezember 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Zum letzten 2020.

Distressed Public

Link zum Stream folgt
7 Januar 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Donnerstag ist auch ein Tag.

Kashev Tapes

Link zum Stream folgt
14 Januar 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ 

Ozelot Ltd.

Link zum Stream folgt
21 Januar 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ 

F96

Link zum Stream folgt
28 Januar 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ


ARCHIV
23 Oktober 2020
18:00

Kick Off Spendenkampagne 500k
- Basel Nazifrei
22 Oktober 2020

Donnerstag Streambar in und aus der ZWZ - Komm vorbei oder gönns dir von Zuhause aus<3

Regula Records - Live Crew, Yuul
https://soundcloud.com/regula-rec

Link zum Stream: https://www.twitch.tv/vereinzzzz

Doors: 19:00
2,3 & 7-10 Oktober 2020

DER ALPTRAUM VOM GLÜCK
von Justine del Corte

"Glück kann nur empfinden wer Fantasie hat"

Unglück aber auch. Gott hat sie längst verlassen und jetzt sind sier selber dran. Die Frau, die alle sieben Jahre neben einem neuen Mann erwacht, der Mann, der schnaubend alles niederschreit, das Mädchen, das sich selbst entjungfert. Auf der urmenschlichsten Suche nach Vollkommenheit scheitern sie alle und auch der Dalai Lama kann ihnen nicht helfen.


Mit poetischer Kraft werfen wir einen Blick hinter den Schein und entblößen mit humorvollem Feingefühl die Hilflosigkeit in unserem Dasein.

Spiel: Aina Aliotta, Natascha Dietziker, Alex Frymann, Mathias Ott, Svenja Seleger, Ronja Stocker, Elianne Stroomer, Christina Weiss

Regie: Mathias Ott

Bühne: Luisa Vélez

Kostüm: Aina Aliotta

Sound: Leander Goetsch

Infos und Reservation:

www.jungthaeter.ch

*2, 3 Oktober wegen Krankheit abgesagt*
30. September 2020
19.00 - 21.30 Uhr
90 MINUTEN MITTENDRIN-Fankurven-*Fussball*-Fan-*Frei*-Raum

Weine Interaktion zwischen Publikum und Podium

Zusammengehörigkeit, Identifikation, Faszination, Toleranz, Treue, Anziehung, Subkultur, Sozial-kulturelle Bewegung.

Bei Jugendlichen ein Raum der freien Gestaltung, Erlebnisvielfalt, unabhängige Selbstentfaltung und Selbsterfahrung ohne normative Regeln, Pluralität und Mitbestimmung durch kreative Kurven sowie originelle und einfallsreiche Choreos, zählt das nicht? Stattdessen - bedrohliche Störenfriede – pöbelnde Fans – eintönige Berichterstattung.

Bewegungs- und Begegnungsfördernder Freiraum ohne Monofunktionalität und damit ein Ausprobieren – Entwickeln und eine Selbstfindung.

Selbstverwaltung eines Ortes wie der Kurve ist ein Erlernen von sozialen Interaktionen innerhalb von einer Gruppe sowie das eigenständige Entwickeln von Meinungen und Ansichten, da immer weniger *Frei*-Räume zur Verfügung stehen.

Ist die Fankurve eine der letzten grossen Männerdomänen? Gibt es auch eine Konkurrenz bei den Frauen untereinander?

Man gewinnt und verliert gemeinsam und somit hat jede*r das Recht, ein Fan zu sein und sich in einem Erkundungsraum auszuprobieren.

Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit:

Antje Grabenhorst – Gründerin von fan.fastic.females – football her story –
www.fan-tastic-females.org

Ivica Petrušić - Jugendbeauftragter Kanton Zürich sowie Geschäftsführer okaj zürich *Kantonale Kinder- und Jugendförderung* - Gründer und Sänger der interkulturellen Band Šuma Čovjek

Fabian Achermann – Fanarbeiter bei der Fanarbeit Luzern und soziokultureller Animator FH

Jonas Niederhauser – sozioprofessioneller Fanarbeiter bei der Fanarbeit Bern und Jugendarbeiter in Worb

Laura Kaufmann – freie Journalistin und Vorstandsmitglied bei tsüri.ch - offizielle Teamfotografin und Social Media Managerin bei den FC Zürich Frauen - Fussbalfan

Der Abend wird moderiert von Jeannine Borer - Moderatorin und Redaktorin - selbständige Journalistin und Geschäftsführerin der kommuniq GmbH – Mitverfasserin des Buches *Vorbild und Vorurteil* Lesbische Spitzensportlerinnen erzählen“


Mittwoch, 30. September 2020 – 19.00 bis 21.30 Uhr

Türöffnung und Bar ab 18.00 Uhr und nach der Veranstaltung

ZWZ / Zentralwäscherei Zürich (Eingang über die Rampe)
26-27. September 2020

OPEN HOUSE ZÜRICH — ARCHITEKTUR FÜR ALLE

https://openhouse-zuerich.org/
18 & 19 September 2020

GAMUT FESTIVAL

Wir freuen uns auf die fünfte Ausgabe des Gamut Festival.

http://www.gamutkollektiv.com/
16 September 2020
19.00 - 22.00 Uhr

AUF GLEICHER AUGENHÖHE

Es sollte schon längst selbstverständlich sein, dass Fussball nicht nur ein Männer-, sondern auch ein Frauensport ist.

Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit:

Dr. Marianne Meier – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Gender and Development Universität Bern – Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung IZFG

Bänz Friedli – Autor – Kabarettist und Frauenfussball-Fan

Tatjana Hänni – Frauenfussball-Verantwortliche beim Schweizerischen Fussballverband SFV

Der Abend wird moderiert von Seraina Degen – Sportredaktorin SRF und DIE Frauenfussball-Expertin in der Schweiz

https://vfsg.ch/EVENTS