fertig schongang, jetzt wird geschleudert!   




Find this text in english here.

WO KOMMEN WIR HER?


Im März 2018 schlossen wir uns in einem - inzwischen einem Ersatzneubau gewichenen - Komplex an der Röschibachstrasse aus diversen gastronomischen, kulturellen und urbanistisch aktiven Vereinigungen, Kollektiven, Projekten sowie Einzelpersonen zum heutigen Verein Zentralwäscherei zusammen.

Wir bewarben uns für die Bespielung des von der Stadt ausgeschriebenen Freiraums im EG der alten Zentralwäscherei an der Neuen Hard 12 in Zürich. Nach dem Zuschlag seitens der Stadt konnten wir im April 2019 zum ersten Mal als Verein in die Shedhalle neben der Hardbrücke.

In weit mehr als 10’000 ehrenamtlichen Stunden organisieren sich seither rund 200 Vereinsmitglieder in rund 20 Strukturorganen, Betriebs-, Arbeits- und Projektgruppen mit einer gemeinsam erarbeiteten Vision eines inklusiven, basisdemokratisch organisierten Raums für Experimente, Begegnungen, Kunst, Kultur, Gastronomie und neue Ideen.



WO GEHEN WIR HIN?

Nun stehen wir kurz davor, diesen Raum mit grösster Freude, Hoffnung und Visionen Mitte November 2021 zu eröffnen.

Aktuell befinden wir uns mitten im selbst ausgeführten Umbau und sehen täglich diese nun immer realer werdende Utopie entstehen – inklusive Gastro, Beschallungs-Veranstaltungsraum und Kulturhalle im Zentrum der Stadt.

Mit dieser Vorstellung des Projekts und den Informationen zu unseren Ursprüngen, Visionen und den Herausforderungen laden wir euch alle dazu ein, euch mit uns auf diese Reise zu begeben und diesen wunderschönen Ort zu besuchen, zu bespielen und gemeinsam zu erleben.



WAS HÄLT UNS AUF?

Der stattfindende Umbau konnte nach langer Verzögerung und einer zweimaligen Verabschiedung der betreffenden Weisung im Gemeinderat Mitte Juli endlich gestartet werden.

Auf Grund dieser Verzögerungen und der Pandemie war es uns leider nur sehr bedingt möglich, in den letzten zwei Jahren aus eigenen Kräften liquide Mittel zu erarbeiten. Jedoch benötigen wir rund 100'000.- um die Eröffnung und insbesondere die notwendigen Arbeitsstellen mit nötigem Vorlauf und Planungssicherheit anzugehen.

Mittels sorgfältiger Kalkulation und Betriebsplanung decken wir einen Grossteil des Finanzbedarfs durch eigene Bemühungen und auf eigenes Risiko. Die kurzfristig benötigte Liquidität für Eröffnung und Betrieb stemmen wir mit Bareinnahmen an Events im geplanten Betrieb, wie am about us! Festival, Förderungen, private Unterstützung durch Geschäftspartner:innen

sowie der Unterstützung von euch allen.

Wenn du uns weiter unterstützen willst, würden wir uns freuen, wenn du unseren Aufruf teilen könntest. Hier findest du alle Visuals & Texte:

ZZZZpendenmaterial herunterladen



Neue Hard 12
8005 zürich 
    
Jetzt Newsletter abonnieren!