Über uns:



Wir sind der Verein Zentralwäscherei, welcher die Räumlichkeiten im EG der ehemaligen Zentralwäscherei übernehmen wird. Der Verein ist ein Kollektiv, das immer im Wandel und nicht in sich geschlossen ist -  eine Ansammlung verschiedener Einzelpersonen, Kollektive und Vereine, welche noch lange nicht so divers ist, wie wir es uns wünschen würden.

Wie sind wir organisiert?

Unsere Vision erfordert eine Organisationsstruktur, die genügend Stabilität für das mehrjährige Projekt bietet und gleichzeitig genügend flexibel ist, damit die Strukturen zugänglich und offen bleiben.


Die tragende Basis der Struktur ist der Verein. Er ist offen für alle natürlichen und juristischen Personen, die den gemeinsamen Grundsätzen zustimmen. Aktive Mitglieder können sich in den verschiedenen Organen des Vereins wie dem Vorstand, Programm- und Arbeitsgruppen oder der Betriebsgruppe einbringen. Für alle Organe gilt: eine möglichst gleichmässige Verteilung der Geschlechter und der disziplinären und sozialen Hintergründen der Personen wird angestrebt. Denn diese ist Voraussetzung für ein möglichst inklusives Projekt. Alle Vereinsmitglieder, ausser die Betriebsgruppe, arbeiten ehrenamtlich am Projekt mit.


Die Vollversammlung, die  einmal pro Monat stattfindet, legt die Grundsätze fest, ändert die Statuten, delegiert Aufgaben und Kompetenzen an den Vorstand, Betriebsgruppe, Programmgruppen, Reflexionsrat und Arbeitsgruppen.

Der Vorstand wird jährlich an einer ordentlichen Vollversammlung gewählt und besteht aus 2 bis 8 Mitgliedern. Der Vorstand führt die Geschäftsbücher des Vereins, organisiert die Vollversammlungen und vertritt den Verein gegen Aussen, gegenüber Dritten und Vertragspartner*innen. Die Aufgabe des Vorstands ist es, die Interessen der Vollversammlung und des gesamten Vereins zu vertreten.

Die Betriebsgruppe ist zuständig für Administration/Finanzen, Auftritt/externe Kommunikation, Koordination Kuration/interne Kommunikation, Fundraising sowie Infrastruktur/Wartung. Die Arbeit in der Betriebsgruppe ist per Einheitslohn entlohnt. Die Verteilung der zu bestimmenden und Verfügung stehenden Stellenprozenten wird vom Vorstand festgelegt, dies mit einem Vetorecht der Vollversammlung.

Die Programmgruppe ist das kreative Herz des Vereins und stellt sicher, dass alle aktiven Mitglieder sowie stets auch neue Interessierte an der Bespielung und Nutzung der Zentralwäscherei mit niederschwelligen Partizipationsmöglichkeiten teilnehmen können.

Die Arbeitsgruppen bestehen aus Mitgliedern, die zu einem konkreten Thema zusammenarbeiten. Diese Gruppen können sich kurzweilig konstituieren oder aber über die gesamte Projektdauer Bestand haben. An den Vollversammlungen wird den jeweiligen Arbeitsgruppen ein Handlungsspielraum definiert, in welchem sie autonom agieren können. Thematisch reicht das Spektrum von Informatik über Diversität zu Aussenraumgestaltung. Sie ermöglichen Vereinsmitgliedern eine mögliche niederschwellige Partizipationsmöglichkeit.


Die gesamte Arbeit innerhalb der Organe wird in einer digitalen Plattform dokumentiert, zu der alle Mitglieder Zugang haben. So gewährleisten wir niederschwelligen und schnellen Informationsfluss und -Zugang. 


Möchtest du mal reinschauen? Schreib eine Mail an mitmachen@zentralwaescherei.space

Unser «Wir» ist immer offen für Neue!


Neue Hard 12
8005 zürich 
    
Jetzt Newsletter abonnieren!